Geschichte

2016 Zertifikat der anerkannten Stelle (SÜGB) erhalten, entsprechende Leistungserklärungen stehen unseren Kunden zur Verfügung.

2015 Umsetzung Bauproduktegesetz (BauPG) vom 21. März 2014 mit einer werkseigenen Produktionskontrolle. 

2008 übernahm Fritz Bieri die Aktienmehrheit. Drei weitere Mitarbeitende beteiligten sich als Aktionäre und die neue Geschäftsleitung setzte sich aus Fritz Bieri und Christine Wittwer zusammen.

1983 Übernahme der Aktienmehrheit durch Heinz Jost.

1981 verstarb der Firmengründer Walter Aebersold.

In den folgenden Jahren der Rezession wurde die Filiale Bigenthal und die Firma Vibrobeton geschlossen und man konzentrierte sich fortan auf die Aebersold AG mit dem heutigen Standort.

1973 wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde mit der Herstellung von Kunststein begonnen und zusätzlich die neue Firma Vibrobeton in Burgdorf gegründet. Ein Zweigbetrieb entstand in Bigenthal zur Herstellung von Löffelsteinen und weiteren Gartenartikeln.

1947 Standortwechsel an die Oberburgstrasse in Burgdorf (heutiger Standort).

1943 Gründung der Firma durch Walter Aebersold an der Kirchbergstrasse in Burgdorf. Die Einzelfirma war damals im Bereich Steinhauerarbeiten tätig.